Skip to main content

Bügelpresse, ein perfekter Haushaltshelfer

Gerade bei großen Familien türmen sich die Wäscheberge auf. Diesen stets ordnungsgemäß zu bewältigen, ist kraft- und zeitraubend. Meist liegen auch die Nerven nach unzähligen Fehlversuchen blank. Wer mit einer Bügelpresse liebäugelt, dem stehen bessere Zeiten bevor. Sie bietet ein Maximum an Akkurates, bestem Ergebnis und erspart Niederlagen und nicht eingeplante Knitterlooks. Ihre Vorzüge liegen somit klar auf der Hand und bringen faltenfreie Erfolge mit sich. Erfahren Sie mehr zur Bügelpresse.

Für wen ist eine Bügelpresse geeignet?

Eigentlich für jeden, der gerne ordentlich gekleidet außer Haus geht. Ob die Hemden fürs Büro, die Freizeitkleidung, oder alles was an Tisch- und Bettwäsche so anfällt. Denn sie ist ein Allrounder und Perfektionist in einem. Ein makelloser Auftritt ist in jedem Fall gewährt. Vom Aufbau erinnert sie fast an ein Bügelbrett. Dennoch vereint sie eine heiße Fläche mit austretendem Dampf. Somit arbeitet die Bügelpresse unter Dampf und Druck. Was wären Großfamilien ohne ihr Zutun, oder Hemden ohne den akkuraten Feinschliff. Daher macht sie in jedem Haushalt eine gute Figur. Denn das Bügeln mit dem normalen Bügeleisen, hat so seine Tücken und schon manch Kleidungsstück ruiniert.

Ohne Vorkenntnisse heißt es dann, ran ans Werk. Denn hier kann jeder Mal, sein Glück versuchen. Die schnelle und sichere Arbeitsweise lässt einem sicher nicht im Stich. Da könnten auch Männer zu absoluten Bügelprofis werden. Je nach Anforderung und Modell, auf den Tisch stellen und schon werden die Wäscheberge im Nu kleiner und Schrankfertig „gepresst“. Selbst im Sitzen ist die Tätigkeit ohne Kraftaufwand zu bewältigen. Dem Rücken sei Dank, denn der Bewegungsapparat wird bestens geschont.

Vorteile der Bügelpresse

Sie besticht durch Qualität und Funktionalität. Ein Anspruch der Vorzüge aufbietet, die punktuell aufgezeigt werden möchten:

  • Platzsparender Haushaltshelfer
  • Große Mengen in kurzer Zeit bearbeiten
  • Erfordert keine Vorkenntnisse
  • Kein Kraftaufwand erforderlich
  • Tätigkeit kann im Sitzen erledigt werden
  • Wohltuend für Rücken und Gelenke
  • Professionelles Ergebnis
  • Schnelles faltenfreies Glätten

Last but not least – Wie funktioniert eine Bügelpresse?

Hier heißt es erstmal, in der Ruhe liegt die Kraft. Denn ohne die eigene Körperkraft, setzt sich die Arbeits- und Funktionsweise in Gang. Hitze, Wasserdampf und Druck bieten dabei das Zusammenspiel des faltenfreien Zustands an.

 

Ein elektrischer Heizer im Inneren der Bügelpresse, nimmt sich den glättenden Temperaturen an. Denn sie sind ausschlaggebend, damit der Dampf im Gerät freigesetzt wird. Nun wird die Bügelwäsche unter der physikalischen Ausdehnung sanft und schonend in Form gebracht. Um einen Sicherheitsanspruch zu gewähren, steht im Normalfall eine Abschaltautomatik zur Verfügung. Große Mengen von Kleidungsstücken, werden dabei Ruckzuck mit einer langanhaltenden Glätte versehen. Somit stehen sich Funktion und Handhabung nicht im Wege. Denn darauf ist die Bügelpresse ausgelegt. Um eine Arbeitserleichterung im Alltag darzustellen. Körperlich entlastend und schonend zur Wäsche, nimmt sie sich allen Herausforderungen gekonnt und praktikabel im Preis-/Leistungsverhältnis an.



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Weinachtsgeschenke

Weinachten steht vor der Tür. Um nicht in Hektik zu verfallen, kaufen Sie ihren Liebsten jetzt schon die Geschenke und sparen Sie bis zu 70% auf ausgewählte Artikel. Hier geht es zu den Schnäppchen

JETZT zu den Angeboten*