Skip to main content

Philips Aquatrio Pro Hartbodenreiniger im Detail

Der Philips Aquatrio Pro ist schon einige Zeit auf dem Markt. Doch wir fragen uns, was taugt er wirklich und ist er sein Geld wert? Wir haben uns den Philips Aquatrio Pro einmal genauer angeschaut und beurteilen das Gerät anhand seiner Daten, Fakten und Bewertungen im folgenden Artikel. Sollten Sie noch nicht wissen, was ein Hartbodenreiniger ist, empfehlen wir Ihnen zunächst einmal den Artikel „Was ist ein Hartbodenreiniger?“ zu lesen.

TOPSELLER! Philips Aquatrio Pro (3in1 System)

312,99 €

Preis prüfen *

Philips Aquatrio Pro – Seine Funktionen

Der Philips Aquatrio Pro verfügt im Gegenteil zu den meisten Hartbodenreinigern über das bekannte 3in1 System. Dies bedeutet, er kann neben dem normalen saugen und wischen in einem, auch noch den Boden trocknen. Somit haben Sie nicht mehr die Arbeit, den Boden noch manuell mit der Hand im Nachgang trocknen zu müssen. Leider sind nicht alle Hartbodenreiniger mit dieser Funktion ausgestattet. Wir haben auf unserer Seite dafür die Taxonomie „3in1 System“ eingeführt, damit Sie mit nur einem Blick erkennen können, ob dieser Hartbodenreiniger über diese Technologie verfügt.
Philips selber nennt diese Technologie „Triple-Acceleration-System“. Von diesem können Sie sich im Folgenden Video einmal selber von einem Philips Aquatrio Pro Test überzeugen:

Philips Aquatrio Pro und das Triple-Acceleration-System

Den Philips Aquatrio Pro zeichnet besonderes sein sogenanntes Triple-Acceleration-System aus. Auch genannt 3in1 System. Das 3in1 System beschreibt, dass dieser Hartbodenreiniger, zumindest bei Philips, 3 Reinigungsvorgänge gleichzeitig ausführt. Der Philips Aquatrio Pro kann also saugen, wischen und gleichzeitig auch noch den Boden trocknen. Einige Hartbodenreiniger oder auch Waschsauger können allerdings nur saugen und wischen und somit bleibt der Trockenvorgang auf der Strecke. Ob Sie darauf verzichten möchten, müssen Sie selber entscheiden. Eine gute Alternative für ein 2in1 System wäre hier zum Beispiel der Kärcher FC 5 Premium Hartbodenreiniger. Dieser verfügt nicht über die Funktion, den Boden noch zusätzlich zu trocknen.

Wie funktioniert die Philips Aquatrio Pro Selbstreinigung?

Philips Aquatrio Pro HartbodenreinigerDie Selbstreinigung des Hartbodenreinigers funktioniert mittels der Zentrifugalkraft und der mitgelieferten Selbstreinigungsstation. Sie stellen den Philips Aquatrio Pro nach dem Putzen Ihrer Wohnung dafür einfach auf die Station drauf und füllen den Frischwassertank auf. Anschließend schalten Sie das Gerät ein. Durch die hohe Anzahl an Drehungen der Bürsten, pro Minute von 6700 U/min, werden Schmutz und Wasser aus den Bürsten gedreht und in den Schmutzwasserbehälter geliefert. Zudem spült das saubere Wasser zusätzlich den Dreck heraus. Dennoch empfehlen wir den Schmutzwasserbehälter manuell im Waschbecken zu reinigen.

Philips gibt für eine optimale Reinigungsleistung der Bürsten einen Wechselzyklus von allen 6 Monaten an. Das variiert je nach Gebrauch des Gerätes!

Die Ausstattung des Philips Aquatrio Pro

Der Philips Aquatrio Pro Hartbodenreiniger verfügt über zwei separate Wasserbehälter. Ein Wassertank für Frischwasser und ein Tank für Schmutzwasser. Dies stellt sicher, dass Sie stets mit sauberem Wasser reinigen und der Schmutz im Schmutzwasserbehälter bleibt.

Mit einem Frischwassertank von 650ml können Sie bis zu 60qm Hartboden mühelos reinigen. Dies ist deutlich weniger Wasser, als Sie mit den herkömmlichen Reinigungsmethoden per Hand, verbrauchen würden. Dies kommt nicht nur Ihnen und der Wasserrechnung zugute, sondern auch der Umwelt!

Der Philips Aquatrio Pro reinigt im Gegensatz zu vielen seiner Kollegen mit zwei statt nur einer Mikrofaserbürste. Diese sind jeweils 320mm breit. Wie schon erwähnt, drehen beide dieser Bürsten sich jeweils mit 6700 Umdrehung pro Minute. Das ist mehr als normalerweise üblich bei Hartbodenreinigern und daher ein herausragender Pluspunkt. Die Leistung des Gerätes liegt bei maximal 500 Watt und er bringt ohne Verpackung und Wasser 6,7Kg auf die Waage.

TOPSELLER! Philips Aquatrio Pro (3in1 System)

312,99 €

Preis prüfen *

Zudem ist der Philips Aquatrio Pro Hartbodenreiniger Kabelgebunden und verfügt über eine Stromkabellänge von 7 Metern. Laut Philips hat man damit einen Aktionsradius von bis zu 8,5 Metern. Es wird Ihnen auch per LED angezeigt, ob der Frischwassertank nachgefüllt werden muss und auch, ob der Schmutzwassertank geleert werden muss. Dieser fasst bis zu 800ml.

Kleiner Tipp: Damit Sie nicht immer wieder das Wasser auffüllen müssen oder den Schmutzwasserbehälter entleeren müssen, füllen Sie am besten gleich den Wasserbehälter auf und entleeren Sie den Schmutzwasserbehälter, sobald die LED Anzeige leuchtet. Aus dem einfachen Grund, dass Sie dann nicht das Wasser noch einmal auffüllen müssen, obwohl der Schmutzwasserbehälter erst halbvoll ist oder anders herum.

Wie auch die schnelle Rotationsgeschwindigkeit der Bürsten, sind auch die Wassertanks außerordentlich groß im Vergleich zu anderen Hartbodenreinigern. Dies ist ebenfalls ein sehr positiver Punkt des Philips Aquatrio Pro Hartbodenreinigers, da Sie so mehr reinigen können und weniger nachfüllen müssen, als bei anderen Hartbodenreinigern.

Für welche Hartböden ist der Philips Aquatrio Pro geeignet?

Der Philips Aquatrio Pro ist mit recht vielen Hartböden kompatibel. Sie sollten allerdings sicherstellen, dass Ihr Hartboden zum Feuchtwischen geeignet ist!

Optimal wären da zum Beispiel diese Hartböden:

  • Holz
  • Parkett
  • Laminat
  • Vinyl/Linoleum
  • Keramik
  • Fliesen
  • Marmor
  • Naturstein
Welches Zubehör ist für den Philips Aquatrio Pro verfügbar?

Im Gegensatz zu anderen Marken, wie zum Beispiel Kärcher, liefert Philips kein eigenes Reinigungsmittel zum Philips Aquatrio Pro aus. Hier gibt es lediglich die Empfehlung, klares Reinigungsmittel beim Reinigen der Hartboden mittels des Gerätes zu verwenden.

Also Zubehör ist nicht wirklich viel verfügbar. Man kann lediglich neue Bürsten für den Hartbodenreiniger nachkaufen. Diese sind universell einsetzbar. Bedeutet, für alle Hartböden und Holzböden verwendbar.

Fazit zum Philips Aquatrio Pro Hartbodenreiniger

Die Auswertung mehrere Philips Aquatrio Pro Test hat ergeben, dass der Hartbodenreiniger sehr gut und sehr durchdacht ist. Die Verarbeitung ist ebenfalls auerordentlich gut und die Selbstreinigung funktioniert gleichermaßen einwandfrei. Wer viele Hartböden zu Hause hat, sollte sich auf jeden Fall über die Anschaffung eines solchen Gerätes Gedanken machen, da Sie mit so einem Gerät Zeit und Geld sparen! Laut Philips, bis zu 70% Wasser und bis zu 50% Energie. Auf das Jahr gerechnet kann das einiges ausmachen. Zudem besitzt der Philips Aquatrio Pro Allergikerfreundliche Qualität, was von der ECARF bestätigt worden ist.

Philips Aquatrio Pro kaufen:

TOPSELLER! Philips Aquatrio Pro (3in1 System)

312,99 €

Preis prüfen *

Der Philips Aquatrio Pro ist also nicht nur einer der hilfreichsten, sondern auch ein sehr guter Hartbodenreiniger, so die verschiedenen Philips Aquatrio Pro Tests. Wenn Sie beispielsweise sehr viel im Haushalt arbeiten und damit ausgelastet sind, spart dieses Modell nicht nur Zeit indem er bietet, was jeder Hartbodenreiniger bieten kann (gründliche Reinigung, die über das Staubsaugen hinausgeht), sondern den frisch gesäuberten Boden auch noch trocknet.

Dieser Vorteil ist größer, als er klingt: Der Raum muss also nicht für die nächsten 10 Minuten unbenutzt bleiben (Sie müssen den Kindern nicht drei Mal sagen, dass sie sich erstmal keine Süßigkeiten aus der Küche holen können). Wenn Sie sich also von der Hausarbeit eine erholsame Pause gönnen wollen, können Sie das tun, ohne auf den Flur ausweichen zu müssen, da der andere Boden noch nass oder feucht ist.

Die Selbstreinigungsfunktion empfinden wir als unglaublich entlastend. Zur Erinnerung. Der Philips Aquatrio Pro besitzt zwei Wassertanks: Einen Frischwassertank, aus dem das Gerät die Flüssigkeit zur Reinigung zieht und einen Schmutzwassertank, der zur Reinigung verwendet wird und den Sie regelmäßig entleeren müssen.

Das Reinigen ihres Hartbodenreinigers, wenn sie in die Richtung Erfahrung haben, kann sich als sehr unschön gestalten. Das mitunter abstoßend ekelhafte Säubern können sie sich beim Philips Aquatrio Pro sparen. Nur das Schmutzwasser muss also noch entfernt werden.

Die Hundehaarknäuele und Staubbälle müssen sie also nicht mehr aus den Bürstenzwischenräumen entfernen. Mit seiner Sparsamkeit ist der Philips Aquatrio Pro ist nicht nur für Sie als Nutzer hilfreich, er hilft auch dem Planeten.

Während Sie sich dank des Philips Aquatrio Pro über kleinere Strom- und Wasserrechnungen freuen können (verglichen mit anderen Hartbodenreinigern), freut sich die Umwelt auch über den Beitrag, den Sie durch weniger Verbrauch leisten. Wenn Sie sich also gerne Hausarbeit, Strom und Wasser sparen würden, ist der Philips Aquatrio Pro Hartbodenreiniger eine großartige Wahl.

Die verschiedenen Philips Aquatrio Pro Tests ergaben, dass dieser Hartbodenreiniger ausgezeichnet ist für Jeden, der sich selbst helfen will, den Haushalt zu vereinfachen und Geld zu sparen.

TOPSELLER! Philips Aquatrio Pro (3in1 System)

312,99 €

Preis prüfen *

Quelle: testberichte.de/p/philips-tests/fc7080-01-aquatrio-pro-testbericht.html

9 votes, average: 4,89 out of 59 votes, average: 4,89 out of 59 votes, average: 4,89 out of 59 votes, average: 4,89 out of 59 votes, average: 4,89 out of 5 (9 votes, average: 4,89 out of 5)
You need to be a registered member to rate this.
Loading...